Fotografie

Da mich das Thema Fotografie sehr interessiert und ich ständig versuche mich weiterzubilden, habe ich beschlossen euch an meinen Erfahrungen und an meiner Suche nach Informationen teilhaben zu lassen.

Die Suche nach Informationen zu Thema Fotografie im Internet ist wirklich nicht einfach. Nutzt man Google, ertrinkt man förmlich in Informationen, von denen die meisten aber nicht wirklich gut sind. Gerade die Ergebnisse aus den Internetforen, sind mit sehr großer Vorsicht zu betrachten, da hier gerade Anfänger fast nur mit dem Hinweis auf die Suchfunktion runtergemacht werden. Nach einiger Suche und ein paar Diskussionen bei Facebook mit einer guten Bekannten, bin ich dann auf die Suche nach Online-Fotokursen gegangen. Auch hier scheint es nicht einfach zu sein, die Spreu vom Weizen zu trennen. Wie soll man als Anfänger auch bewerten, was ein guter Fotolehrgang ist und was nicht. Einer der besseren Fotolehrgänge scheint der auf http://www.fotolehrgang.de zu sein. Die Informationen, die ich auf dieser Internetseite gefunden habe, haben mir ein gewisses Grundverständnis im Bereich der Fotografie vermittelt.

 

Fotolehrgänge:

  • Der Fotolehrgang im Internet
    Der Fotolehrgang im Internet ist eine Internetseite, auf der eine Onlineversion eines Fotobuches verfügbar gemacht wurde. Die Onlineversion kann gratis genutzt werden und enthält sehr viele Informationen rund um die Fotografie.
  • Openfoto – der freie Online-Fotokurs
    Die Internetseite Openfoto bietet einen Online-Fotokurs, der zu den Grundthemen der Fotografie sehr gute Informationen bietet. Neben dem Fotokurs gibt es auf der Seite auch noch jede Menge nützliche Informationen zu besseren Fotos.

Fotoseiten:

  • Picasa-Webalben Fotocommunity von Google. Picasa biete die Möglichkeit Fotos im Internet ansprechend zu präsentieren und mit anderen zu teilen.
  • Flicker
    Fotocommunity von Yahoo. Yahoo bietet wie Picasa die Möglichkeit Fotos im Internet ansprechend zu präsentieren und mit anderen zu teilen. Im Gegensatz zu Picasa ist Flicker aber erheblich beliebter und hat zur Zeit die wohl größte Community.
  • 500px.com
    500px bietet die Möglichkeit ein Portfolio sehr gut im Internet zu präsentieren. Der Dienst ist in einer freien und einer kostenpflichtigen Variante verfügbar.

Fototools:

  • Traumflieger DRI Tool
    Tool mit dem man einfach DRI Bilder zusammenstellen kann. Leider habe ich bisher sehr schlechte Erfahrungen mit dem Tool gemacht, da das Tool leider keine Funktion bietet mit der Bilder ausgerichtet werden können. Also unbedingt Fotos verwenden die mit einem Stativ aufgenommen wurden.
  • Microsoft ICE
    Der Microsoft ICE ein ein Programm mit dem man auf einfach Weise Panoramabilder erstellen kann. Der Microsoft ICE liefert selbst bei Freihandaufnahmen sehr gut Ergebnisse, was man von den meisten durch die Hersteller mitgelieferten Programmen nicht wirklich behaupten kann. Es besteht die Möglichkeit einreihige und mehrreihige Panoramabilder zu erstellen.
  • SaladoPlayer
    Der SaladoPlayer ist ein auf Flash basierender Panoramaviewer für 360 Grad Panoramem und 360 Grad Panoramatouren. Die Images werden am einfachsten mit dem mitgelieferten Converter in eine Deepzoom-Struktur gebracht, die dem Saladoplayer als Basis zur Anzeige dient. Der SaladoPlayer ist einfach zu bedienen und lässt sich gut in bestehende Webseiten einbinden.
  • Pannellum Html 5 Panoramaviewer
    Als Alternative zu den üblichen Flashviewern ist der Pannellum Html 5 Panoramaviewer eine gute Wahl. Pannellum nutzt zur Anzeige der Images WebGL, was heute schon von den meisten Browsern unterstützt wird. Wie immer bildet hier der Internet Explorer leider eine Ausnahme. Die Images brauchen für Pannellum keine besondere Bearbeitung, nur die Imagesgröße sollte nicht zu groß sein, da sonst einige Browser und/ oder Grafikkarten Probleme machen.
  • Hugin
    Hugin ist ein Programm mit dem man Panoramabilder berechnen und erstellen kann. Hugin unterstützt alle gängigen Objektivarten inkl. Fisheye. Die Bedienung von Hugin ist nicht ganz einfach und bedarf einiger Übung. Vor allem die Erstellung der endgültigen Panoramabilder erschließt sich dem Anfänger nicht immer sofort. Der Funktionsumfang von Hugin ist sehr mächtig und lässt für meine Bedarf keine Wünsche offen.

 

 

Kommentar verfassen